Treppen - Stufen aller Art - Blockstufen neu und gebraucht - Tritt- und Stellstufen

Treppenstufen werden je nach Bauweise grundsätzlich in drei Varianten unterschieden:

Es gibt massive Blockstufen, die eigentlich nur hingelegt werden. Der Vorteil ist neben der schönen traditionellen Optik, die beste Statik und einfache Bauweise, der Nachteil das hohe Gewicht der Einzelstufen.

Dann gibt es sogenannte Tritt- und Stellstufen, die aus Platten bestehen und in der Regel betoniert werden: die Trittplatte als Auftritt waagerecht oben und die Stellplatte vorne senkrecht darunter. Der Vorteil hier ist vor allem das geringe Gewicht der einzelnen Bauteile, der Nachteil, dass man zwingend Mörtel benötigt.

Die dritte Variante sind sogenannte Pflasterstufen. Großpflastersteine (meistens) werden in der gewünschten Menge und der gewünschten Form, in der Regel unterstützt durch Mörtel, nebeneinender gesetzt. Der Vorteil ist das extrem geringe Einzelgewicht, die absolute Gestaltungsfreiheit - Rundungen sind z.B. überhaupt kein Problem - und vor allem der äußerst geringe Preis, der Nachteil auch hier, das man fast immer Mörtel benötigt.

Bei uns erhalten Sie alles außer Tritt- und Stellstufen auch gebraucht - schönere Handarbeit zum günstigeren Preis mit Historie gratis dazu! Für weitere Informationen einfach unten auf die entsprechende Kategorie klicken.