Versteinerungen / Fossilien

In gewissen Natursteinsorten finden wir ständig Versteinerungen, insbesondere fossile Tiere und Pflanzen wie etwa versteinertes Holz. Besonders schöne Stücke lassen wir präparieren oder z.B. zu Vogeltränken weiterverarbeiten. In manchen Materialien wie zum Beispiel dem Schwarzjura wimmelt es nur so von Muscheln, Ammoniten und vielen anderen "Viechern", die wir zum Großteil noch gar nicht kennen. Im Rhätsandstein Tübingens wiederum gibt es eine spezielle Schicht, die eine äußerst ungewöhnliche Häufung von Muscheln und anderen Fossilien aufweist. Der Tübinger Wissenschaftler Dr. Michael Montenari hat herausgefunden, dass diese Schicht die Folge eines Meteoriteneinschlages und des daraus resultierenden Tsunamis war. Näheres hierüber erfahren Sie hier.

Um die folgenden Beispielbilder zu vergrößern, einfach mit der Maus auf das Foto klicken: