Bodenplatten neu polygonal spaltrau

Hier finden Sie polygonale, also wilde, nicht rechteckige, Platten mit einer spaltrauen, also nicht gesägten, sondern naturbelassenen und dadurch trittfesten Oberfläche. Ein sehr günstiges Material, da allein Mutter Natur die Platten bearbeitet hat und die Menschen sie nur einsammeln mussten.

Polygonalplatten sind, trocken oder in Mörtel verlegt, für sämtliche Wege und Flächen, wie z.B. Terrassen, Gartenwege, Sitzplätze, etc. geeignet, ab einer gewissen Stärke auch für befahrbare Beläge wie Hofflächen, Stellplätze und Straßen. Sie werden oft mit Mosaikpflaster kombiniert verwendet - eine sehr schöne und besonders günstige Variante, da man quasi ohne Verschnitt arbeiten kann. Spaltraue Polygonplatten werden auch gerne als Verblender / Fassadenplatten zum Verkleiden von Mauern eingesetzt.

 Wir haben immer große Mengen verschiedenster Natursteinsorten nach Größe und Stärke sortiert auf Lager. Wenn Sie auf die folgenden Bilder unserer Kunden klicken, können Sie die unterschiedlichen Materialien in verlegtem Zustand anschauen: