Fassadenplatten neu, rechtwinklig oder polygonal

Um Hauswände, Gebäudefassaden oder betonierte Mauern mit Naturstein zu verkleiden, benutzt man in der Regel sogenannte Fassadenplatten. Man sieht sie oft an großen repräsentativen Bauten wie Banken oder Kaufhäusern. Alle Oberflächenbearbeitungen über gesägt, poliert bis hin zu naturrau sind möglich.

Prinzipiell kann man diese, wie Bodenplatten auch, in rechtwinklige und polygonale Platten unterscheiden, die eine jeweils ganz eigene Wirkung haben.

Hier nur ein paar Beispiele der unzähligen Möglichkeiten - einfach auf die Fotos klicken um Bildergalerie anzuschauen:

Fassadenplatten polygonal


Platten rechtwinklig


Fassaden Sonstige