Mittelstandspreis für soziale Verantwortung 2015

Staatssekretär Peter Hofelich überreicht den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung an Geschäftsführer Manuel Rongen.
Preisträger Manuel Rongen mit Jury und Schirmherren, u.a. Staatssekretär Peter Hofelich, Bischof Dr. Frank Otfried July und Bischof Dr. Gebhard Fürst.
Alle Preisträger mit Jury und Schirmherren im Alten Schloss zu Stuttgart.
Die Urkunde.
Ein offensichtlich glücklicher Preisträger Manuel Rongen.
Die LEA-Trophäe zu Hause im Natursteinpark Tübingen.

Pressemitteilung vom 02.07.2015:

Die Tübinger Firma Natursteine Rongen wurde gestern Abend im Neuen Schloss in Stuttgart vor 500 geladenen Gästen mit dem Mittelstandspreis 2015 für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg ausgezeichnet. Der undotierte Preis wird seit neun Jahren von Caritas, dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft und der Diakonie an mittelständische Firmen verliehen. Insgesamt hatten sich 276 Betriebe aus Baden-Württemberg um die Auszeichnung beworben.

Den Preis für die Kategorie bis 20 Mitarbeiter erhielt Natursteine Rongen aus Tübingen . Das Unternehmen recycelt Natursteine und vertreibt keine Produkte aus Kinderarbeit und Übersee. Rongen unterstützt kontinuierlich soziale Projekte und Organisationen im Umkreis seines Firmensitzes in Tübingen, so auch den Neubau eines dringend benötigten Sportplatzes für die Tübinger Nordstadt.

Staatssekretär Peter Hofelich, Bischof Dr. Frank Otfried July und Bischof Dr. Gebhard Fürst würdigten als Vertreter der Schirmherren das außergewöhnliche soziale Engagement der Preisträger. Neben Rongen wurden in der Kategorie bis 150 Mitarbeiter die ascent AG aus Karlsruhe sowie in der Kategorie bis 500 Mitarbeiter die J.7group GmbH aus Stuttgart ausgezeichnet.

 Schon im letzten Jahr zählte Natursteine Rongen zu den Nominierten dieses Preises. Geschäftsführer Manuel Rongen ist außerdem Vorsitzender des gemeinnützigen Sportvereins SSC Tübingen, der im vergangenen Jahr für sein "Multi-Kulti-Fest" mit dem Integrationspreis der Stadt Tübingen ausgezeichnet wurde.

Mehr Infos hier ...

Bilder mit Klick vergrößern.